Anmelden

Einsätze

25.03.2017  um 13:25 Uhr  Verkehrsunfall  mehr ...
22.03.2017  um 17:18 Uhr  Brandalarm  mehr ...
20.03.2017  um 14:52 Uhr  Verkehrsunfall  mehr ...
20.03.2017  um 14:10 Uhr  Brandalarm  mehr ...
20.03.2017  um 08:45 Uhr  Nachbarschaftliche Löschhilfe  mehr ...

nächste Termine

Keine Termine

Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Everswinkel

Grundausbildung erfolgreich beendet

Grundausbildung bei der Feuerwehr erfolgreich beendet   20.03.2017.

Am Samstag beendeten insgesamt 26 Teilnehmer mit Bestehen der praktischen Prüfung die insgesamt fast 20 Wochen dauernde Grundausbildung der Ausbildungsgemeinschaft der Feuerwehren Drensteinfurt, Everswinkel, Ostbevern, Sendenhorst und Telgte.

Die Feuerwehr Everswinkel  freut sich über 4 neue  Kameraden vom, Löschzug Alverskirchen sind das Niklas Hegemann und Petrick Schnettker vom Löschzug Everswinkel Markus Winkelmann und Frank Rook die jetzt tatkräftig im Einsatzdienst unterstützen können.

Jeweils am Mittwochabend und Samstagnachmittag wurde in Theorie und Praxis alle notwendigen Grundlagen erlernt. Die Ausbilder kamen dabei jeweils aus den Feuerwehren der Ausbildungsgemeinschaft.

Neben den rechtlichen Grundlagen, der Fahrzeug- und Gerätekunde, den Grundlagen von Retten und Selbstretten, der Ersten Hilfe und den Gefahren der Einsatzstelle, gehörte noch die Grundlagen des Feuerwehrfunks zu dem ersten Ausbildungsblock, der noch in 2016 mit einer theoretischen und praktischen Prüfung abgeschlossen wurde.

Im zweiten Ausbildungsblock wurden dann ab Anfang 2017 die Grundlagen der Mechanik sowie der Brand- und Löschlehre und in praktischen Übungen das Vorgehen in verschiedenen Einsatzsituationen bei der Brandbekämpfung und der technischen Hilfeleistung geübt.

Alle beteiligten Teilnehmer sowie alle Ausbilder ließen den Samstagabend dann gemütlich im Gerätehaus des Löschzuges Alverskirchen ausklingen.

 

 

 

 

 

Familienradtour 2016

   

 

Familienradtour der Feuerwehr

Am Wochenende kam es bei den Mitgliedern des Löschzugs Everswinkel einmal nicht auf Schnelligkeit an. Bei bestem Wetter machten sich die Kameraden mit ihren Familien auf zur Familienradtour rund um Everswinkel. Begleitet wurden sie vom Mannschaftswagen. Bei bestem Spätsommerwetter fuhr die Truppe durch die Bauernschaften bis zum Ponyhof Georgenbruch, wo es frischen Apfel- und Pflaumenkuchen zur Stärkung gab. Dort kamen vor allem die Kinder auf ihre Kosten. Den Abend ließ die Gruppe am Feuerwehrgerätehaus ausklingen. Eingeladen hatte der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr.

   
 

Alarmübung 2016

 

Einsatz mit Hindernissen

Gemeinschaftliche Alarmübung der Löschzüge Everswinkel und Alverskirchen unter realen Bedingungen

Hier geht es weiter zum Bericht der Alarmübung 2016  

Mitmachtag 2016

Ein spannender Tag bei der Feuerwehr

Das Kommando „Wasser marsch“ von Bürgermeister Sebastian Seidel sollte eigentlich nur für die Aktionen der Freiwilligen Feuerwehr in Alverskirchen gelten. Wörtlich nahm dies aber zunächst Petrus, der einen heftigen Regenguss zum Beginn des „Tags der offenen Tür“ nach Alverskirchen sendete.

Das hielt aber nicht viele Besucher davon ab, sich einen Überblick über den heimischen Löschzug, seine Einsatzfähigkeit und seine alltägliche Arbeit zu verschaffen. Der Auftakt der Veranstaltung galt aber zunächst einem gemeinsamen Gottesdienst im Gerätehaus, der von Pfarrer Heinrich Hagedorn zelebriert wurde.

Zugführer Stefan Göcke freute sich anschließend besonders über die rege Beteiligung und begrüßte die Anwesenden im Namen alle Feuerwehrkameraden. Bürgermeister Sebastian Seidel wünschte der Veranstaltung eine gute Resonanz und, dass sich nunmehr weitere Interessenten fänden, die die Arbeit der Blauröcke zu schätzen wissen und aktiv in deren Gemeinschaft mitmachen wollten. Über die Nachwuchsarbeit informierte dazu auch die Everswinkeler Jugendfeuerwehr unter der Leitung von Ralf Rohlmann.

Abwechslungsreich war zudem das Programm besonders auch für die jüngeren Besucher, die an verschiedenen Stationen ihr Können ausprobieren und unter Beweis stellen durften. Auch stand die Knaxburg zum Austoben bereit. Ausführlich wurden die Einsatzfahrzeuge vorgeführt, die besonders die technisch interessierten Besucher anlockten. Eine Atemschutzübung in einem „verqualmten“ Zelt rundete die verschiedenen Vorführungen ab. Als „Chef“ der Feuerwehr hatte es sich Bürgermeister Sebastian Seidel denn auch nicht nehmen lassen, in voller Montur und mit Sicherheitshelm auf dem Kopf mittels der Rettungsschere einen Pkw zu öffnen.

So werden nach einem Unfall eingeklemmte Personen aus dem Wrack befreit. Die wichtigen Tipps dazu gab es von Marcel Vetterle und Helena Fonfara, die sich mit derlei Aktivitäten schon bestens auskennen. Für die musikalische Untermalung des Aktionstages stand der Alverskirchener Spielmannszug parat. Das leibliche Wohl war bestens mit Grillspezialitäten und kühlen Getränken bedacht. Und wer ein wenig Glück hatte, konnte attraktive Preise von der großen Tombola mit nach Hause nehmen. Ein rundum gelungener „Tag der offenen Tür“, der zum Ausflug mit der gesamten Familie zum Alverskirchener Gerätehaus einlud.

Quelle : Westfäliche Nachrichten

 

 

Einladung

 

Einladung zum MIT MACH TAG des Löschzuges Alverskirchen

zum öffnen des Flyers, bitte auf den Link klicken.

 
Link zum Flyer  
 

Seite durchsuchen